KE Fibertec ist nach den Weltzielen der UN zertifiziert

30-08-2021


Die globale Klimakrise hat zu einem dringenden Bedarf an nachhaltigen Veränderungen mit Fokus auf eine umweltfreundlichere und energieeffizientere Entwicklung geführt. Dies ist die größte Herausforderung, vor der wir heute stehen und für kommende Generationen erfordert es angesichts des Tempos des Klimawandels, sofortiges Handeln mit nachhaltigen und zukunftsfähigen Alternativen, die das Klima am wenigsten belasten.

Die ganze Grundlage der Entwicklung
Bei KE Fibertec haben wir eine Einstellung zu Umwelt und Energie. Wir übernehmen Verantwortung und möchten die Umwelt bei allem was wir tun, so wenig wie möglich belasten – von der Produktion über den Transport unserer Produkte bis hin zum Recycling von Textilkanälen nach dem Gebrauch. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren gezielt und intensiv mit Nachhaltigkeit mit einem starken Fokus darauf, wie wir als globaler und führender Hersteller von textiler Belüftung, einen Unterschied machen und das Klima so wenig wie möglich belasten können.

Die Reise in Richtung Nachhaltigkeit begann bereits 2012, als KE Fibertec mit CradleVent® ,dem weltweit ersten nachhaltigen Lüftungskanal – nach dem Nachhaltigkeitsstandard Cradle to Cradle zertifiziert wurde. Das Cradle-to-Cradle-Konzept basiert auf dem gesamten Gedanken der Nachhaltigkeit und verwendet keine neuen Materialien, sondern zielt auf die Möglichkeit des Recycling ab. Heute ist das Circular Mindset Teil unseres gesamten Fundaments und der Art und Weise, wie wir unsere Produkte entwickeln und Prozesse entsprechend optimieren.

SGD Zertifizierung
Seit mehreren Jahren arbeiten wir mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der UN als integralen Bestandteil unserer Strategie. Ausgehend von unserem Ziel nachhaltiger und energieeffizienter Lüftungslösungen, haben wir vier wichtige Ziele gewählt – SDG6, SDG7, SDG8 und SDG12 – Bereiche, in denen wir die größte Wirkung unserer Produkte und Lösungen einschätzen.

Deshalb sind wir besonders stolz darauf, einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu unserem ehrgeizigen Ziel, bis 2030 CO2-neutral zu werden, erreicht zu haben. Im Juli 2021 hat KE Fibertec durch Bureau Veritas die Zertifizierung nach den 17 Global Goals der UN erhalten können jetzt dokumentieren, dass wir einen Unterschied für eine nachhaltigere Zukunft machen.

Nachhaltige Entwicklungsziele 
SDG6 - Sauberes Wasser und Abwasser
Durch den Einsatz von gefärbten Garnen für unsere GreenWeave- und MultiWeave-Gewebe ist es uns gelungen, eine Einsparung von Wasserverbrauch und Abwasser von knapp über 67 %, entsprechend ca. 1 Million Liter Wasser jährlich im Vergleich zum konventionellen Färben. Wir nennen es grünes Denken.

SDG7 - Nachhaltige Energie
Der gesamte Strom, den wir in unseren dänischen Fabriken bzw. am Hauptsitz und in der Weberei in Vejen basiert seit 2014 zu 100 % auf Windkraftenergie. Es ist klimaneutral und umweltschonend.

SDG8 – Menschenwürdige Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum
Wir folgen den Prinzipien des Global Compact Programms der UN, welches sich u.a. mit Menschenrechten befasst, Umwelt und Korruptionsbekämpfung. Zuletzt wurden wir nach der Norm ISO 45001:2018 zertifiziert, die für ein gutes Arbeitsumfeld sorgen muss. Im Jahr 2020, wie an so vielen anderen Orten, wurde aufgrund von COVID-19 ein besonders starker Fokus auf Gesundheit und Sicherheit gelegt. Hier ist es uns gelungen, eine Schließung des Unternehmens zu vermeiden und unsere drei Fabriken am Laufen zu halten.

SDG12 - Verantwortungsvoller Konsum und Produktion
KE Fibertec hat es geschafft, unseren CO2-Fußabdruck um 52 % pro Jahr und Umsatz DKK im Vergleich zu 2010 zu reduzieren. Es ist uns gelungen, das Abfallmaterial unserer Laserschneidmaschinen um 38 Tonnen zu reduzieren. Im Jahr 2020 haben wir eines der jüngsten Projekte zum Thema Nachhaltigkeit abgeschlossen, bei dem wir überschüssige Garne in unserer Weberei recyceln. Bis zu 7 Tonnen Restgarn werden derzeit recycelt, um die verschiedenen Textilkederschnüre zu produzieren, mit denen die Textilkanäle in unseren Montageschienen montiert werden.

Einige der Vorteile sind neben der Reduzierung unseres Abfalls, dass die Garne kostenlos sind, feuergetestet und Cradle-to-Cradle-zertifiziert sind. KE Fibertec beschränkt sich jedoch nicht nur auf diese vier Fokusbereiche – wir arbeiten auch an mehreren Fronten daran, Nachhaltigkeit stetig in unsere Produkte und Lösungen zu integrieren. Wenn Sie sich für eine textile Lüftungslösung entscheiden, denken Sie bereits an die Umwelt.

Textilkanäle haben ein geringes Gewicht, wodurch sie leichter zu transportieren sind als herkömmliche Stahlrohre. Das bedeutet einen geringeren Kraftstoffverbrauch und damit weniger CO2-Emissionen. Die Luftverteilung mit Textilkanälen ist äußerst effizient und wir können eine Lösung anbieten, die bei niedrigeren Luftdrücken optimal arbeitet und keine unnötige Luft ansaugt. Es bietet insgesamt Energieeinsparungen und ein besseres Raumklima.