Menu

HDC-Materialien

Das HDC-Material heißt jetzt GreenWeave

 

 

Die Staubaufnahmefähigkeit eines Gewebes ist hochgradig abhängig von der Gewebestruktur. Die High Dust Capacity (HDC) Materialien sind aus Stapelfasergarnen hergestellt, d.h. Garne, die von 38 mm langen dünnen Fasern gesponnen sind. Nach dem Spinnen wird das fertige Garn dadurch hergestellt, dass zwei Fäden zu einem Garn gezwirnt werden, das sowohl für Kette als auch Schuss (längs und quer) verwendet wird.

Das Ergebnis ist ein Gewebe, das sehr staubaufnahmefähig ist, ohne dass sich die Luftdurchlässigkeit soweit verringert, dass häufiges Waschen des Textilkanals erforderlich wird, um die berechnete Luftmenge bei dem berechneten Druckverlust verteilen zu können.

KE Fibertec bietet verschiedene Produkttypen je nach Bedürfnissen und Art der Installation an. Als Standard werden alle Niederimpulssysteme und Hybridsysteme aus Materialien mit hoher DHC dimensioniert, während wir für sehr aktive Systeme (über 30% mit Löchern oder Düsen) auch Materialien mit niedrigerer DHC benutzen. Der Grund ist, dass der Schwebestaub in diesen Systemen nicht zu so hohem Druckanstieg führt, weil der größte Teil des Staubes einfach durch die Löcher oder Düsen austritt.

Sehen Sie Anwendungsbeispiele für GreenWeave-Materialien

Sehen Sie die GreenWeave-Tabelle


Material specs
Weiterlesen
Materials and colours
Weiterlesen
Tender Texts
Weiterlesen

Wussten Sie?
MagiCAD wird von zahlreichen technischen Beratern und Bauunternehmern für das Design von Lüftungslösungen eingesetzt
Weiterlesen
Neuigkeiten
Frischluft im Stall dank textiler Luftverteilung
Weiterlesen

Bitte anrufen



Senden
Katalog bestellen
Katalog bestellen oder online lesen
In unserem Katalog finden Sie alles, was Sie über textile Luftverteilsysteme wissen sollten...
Weiterlesen