Warum Textilkanäle?

Textilkanäle eignen sich hervorragend für die effiziente, gleichmäßige und zugfreie Verteilung von Frischluft ohne "tote Bereiche".

Warum Textilkanäle

Textile Luftverteilsysteme

Was ist ein KE-Low Impulse System?

Das Prinzip der Luftverteilung bei horizontalen Niederimpulssystemen basiert auf passiver thermischer Verdrängung. Hierbei wird die Luft mit einer niedrigeren Temperatur als die Raumluft zugeführt. Aufgrund der unterschiedlichen Dichte (die gekühlte Luft ist schwerer als die warme Luft im Raum) wird die Raumluft unter den Kanal verdrängt, während sich die zugeführte Luft weiter Richtung Boden bewegt.




Anschließend folgt der Luftstrom im Raum dem natürlichen Verhalten von Luft: Er wird entsprechend der unterschiedlichen Dichte und Konvektionsströmungen von wärmeausstrahlenden Aktivitäten und Prozessen bewegt - daher die Bezeichnung "passive thermische Verdrängung".

Durch ein hohes Maß an Wärmeaktivität von Wärmequellen werden stärkere Konvektionsströmungen erzeugt, wodurch die Luft mehr nach oben steigt und eine größere Aufströmung in der Umgebung der Quelle stattfindet. Dadurch kommt es zu einer Temperaturschichtung im belüfteten Raum, weil Wärme und verschmutzte Luft vom Aufenthaltsbereich unter die Decke geleitet werden.

Niederimpulssysteme können nur zur Klimatisierung oder zur Verteilung großer Mengen isothermer Luft verwendet werden, da sich warme Luft wie ein Mantel unter die Decke legt. Wenn dies geschieht, wird die zugeführte Luft kurzgeschlossen und dadurch Energie verschwendet.




Finden Sie weitere Informationen über das KE-Low Impulse System hier oder bestellen Sie unten unser Katalog.

Für weitere Informationen bestellen Sie unseren Katalog

Niederimpuls-Rauchsimulation

Das Prinzip der Luftverteilung bei horizontalen Niederimpulssystemen basiert auf passiver thermischer Verdrängung. Hierbei wird die Luft mit einer niedrigeren Temperatur als die Raumluft zugeführt.

Aufhängesystem

  • Einfache Aufhängung "Safetrack"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Zweifache Aufhängung "Safetrack"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Dreifache Aufhängung "Safetrack"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Einfache Aufhängung "Safetrack Internal Arch"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Zweifache Aufhängung "Safetrack External Arch"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Einfache Aufhängung "Safetrack 360"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Einfache Aufhängung "Stahlseil"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • Zweifache Aufhängung "Stahlseil"

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • D-Lite Alu

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

  • D-Alu

    Bitte kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen

Safetrack Arches


Safetrack Dual Arch

Dual Arch-Aufhängungen sind dank Doppelschienen besonders stabil und dabei schnell und einfach zu installieren. Sie bieten breiten Textilkanälen sowohl bei eingeschalteter als auch bei ausgeschalteter Lüftung sicheren Halt. Da sie an nur einer Deckenschiene befestigt werden, wird die Montagezeit deutlich verkürzt.

Safetrack Duct Arch
Duct Arch-Aufhängungen sind vorgeformte Aluminiumschienen, die in eingenähten Taschen in den TBV-Kanälen befestigt werden. Die Bögen reduzieren das Durchbiegen bei ausgeschalteter Lüftung und verhindern ein Knacken beim Ein- und Ausschalten. Die einzigartigen Safetrack Arches sind so konstruiert, dass die Bogenhalterungen ganz einfach und ohne Werkzeug in die Deckenschienen eingerastet werden können.

Safe 360
Das Safe 360-System besteht aus abnehmbaren Ringen, die in einem Abstand von 500 oder 1.000 mm montiert werden. Die Edelstahlringe werden mit Klettriemen in den Kanälen befestigt (auf 3, 6, 9 und 12 Uhr), sodass sie problemlos zur Reinigung entnommen werden können. Dabei bleiben die Kanäle ausgedehnt - unsere beste Lösung gegen laute Knackgeräusche.

Weiterlesen

Gebogene Textilkanäle
Dank der Fortschritte bei der TLV-Produktentwicklung bieten wir nun auch gebogene Textilkanäle an, die auf einen bestimmten Radius ausgerichtet sind und mit entsprechenden Safetrack-Schienen geliefert werden. Selbstverständlich können diese Produkte sowohl mit traditionellen passiven Niederimpulssystemen als auch mit unserer Hybridlösung kombiniert werden, bei der das Niederimpulssystem mit lasergeschnittenen Löchern versehen wird.

Ein gutes Beispiel hierfür ist das unten dargestellte System, das KE Fibertec an die Hauptniederlassung von Algida Unilever in Istanbul lieferte.



Mount Easy
Für schwer zugängliche Bereiche, beispielsweise in Schwimmbädern, in denen das TBV-System über dem Becken hängt, bietet KE Fibertec eine Lösung mit Zugleine namens "Mount Easy" an. Mithilfe dieses Systems kann eine Einzelperson Textilkanäle mit einer Länge von bis zu 40 Metern von einer Seite aus montieren.



Farbige Schienen
Einige unserer Aufhängesysteme sind nun in beliebigen Farben erhältlich. Alle sichtbaren Komponenten werden mit einer hoch widerstandsfähigen Pulverbeschichtung versehen.




SafeSlider - Kombilösung für Schienen und Stahlseil
Clips und Gleiter in einer und derselben Lösung. Der SafeSlider lässt sich drehen, wenn man von Schiene zu Stahlseil oder umgekehrt wechseln möchte. Das Produkt passt zu mehreren Schienentypen, auch anderen Marken, und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Hier weiterlesen




SafeStretch - gut aussehende Schläuche - mit oder ohne Luft
Das SafeStretch System hält den Textilschlauchständig rund und straff - mit oder ohne Luftdruck.



Hier über SafeStretch weiterlesen


Melden Sie sich für unsere Newsmail an und erhalten Sie eine kostenlose Projektierungsanleitung

Lassen Sie sich von anderen
Projekten inspirieren

Komfort

Broomfield Hospital

Fallbeispiel lesen

Komfort

Walkden High School

Fallbeispiel lesen

Weitere Fallbeispiele hier